aeg claim

Dänemarkaustausch

Dänemarkaustausch (7. April – 11. April 2019)

Die Abfahrt nach Dänemark begann bereits um 4 Uhr morgens in Böblingen, da wir insgesamt 14 Stunden mit dem Bus unterwegs sein sollten. Als wir dann endlich am Sonntagabend bei der Elise Smiths Schule ankamen, wurden wir mit Aufregung und Fähnchen von den Dänen begrüßt. Den Abend verbrachten wir alle in den Gastfamilien, um diese ein wenig näher kennenzulernen. Gleich am nächsten Morgen ging es los zur dänischen Schule, wo wir von zwei Schülern durch eine Begrüßungsrede willkommen geheißen wurden. Anschließend bekamen wir in kleinen Grüppchen eine Führung durch die hochmoderne Privatschule und einen Einblick in den dänischen Unterricht. Zusammen mit den Dänen liefen wir dann zum Hafen, wo uns eine kurze und sehr interessante Führung in dem sogenannten Fischladen „Havens Fiskehus“ erwartete. Darauf gingen die einzelnen Austauschpaare zurück nach Hause und hatten Zeit, etwas Kleines zu Essen für das Buffet der Willkommensfeier in der Schule vorzubereiten. Auf der Party konnten wir alle vom selbstgemachten Buffet dänische Speisen kosten. Anschließend begann das von den Dänen organisierte Programm, welches Spiele und sportliche Aktivitäten beinhaltete. Die Party ging bis in den Abend, weswegen alle froh waren, als sie sich ins Bett werfen konnten. Der nächste Tag wurde von einem kurzen Filmchen über Aarhus eingeleitet, worauf wir gemeinsam von der Schule zum Kunstmuseum „Aros“ liefen. Als die englische Führung zu verschiedenen Kunstwerken beendet war, erlebten wir eines der absoluten Highlights: den Regenbogen. Dort wurden zahlreiche Fotos geschossen und wir konnten die unglaubliche Aussicht über Aarhus genießen. Irgendwann machten wir uns dann auf den Weg zum „Den gamle By“, wo wir vieles über die Entwicklung des Wohnens in Dänemark lernten. Anschließend nahmen wir an einer Stadtrallye teil und konnten den restlichen Tag mit der dänischen Familie verbringen. Schon am nächsten Morgen war der letzte Tag vor der Abreise angebrochen, an dem wir mit dem Bus nach Horsens ins Gefängnismuseum fuhren. Besonders spannend war die Erzählung Dinge über einen spektakulären Ausbruch erfuhren. Auf der Rückfahrt machten wir Halt an einem Strand, doch es war so kalt, dass sich nur wenige Schüler wagten, mit den Füßen im Wasser zu stehen. Es blieb noch genug Zeit, um einige Muscheln zu sammeln, bevor es wieder zurück nach Aarhus ging. Nun war der Tag der Abreise gekommen, an dem wir uns bei den Gastfamilien bedankten, uns verabschiedeten und voll bepackt mit Essen und Souvenirs in den Bus stiegen. Wir hatten sehr viel Spaß und schöne Erlebnisse mit den Dänen. An dem gut durchdachten und organisierten Programm hat uns nichts gefehlt. Außerdem wollen wir uns noch für die Gastfreundlichkeit der Familien bedanken, denn so konnten sich einige Freundschaften entwickeln, dich hoffentlich ewig halten werden.


Herzlichen Dank von uns allen!

von Anna Whittall

Termine des AEG

21 Mai 2019
ganztägig
Alba-Austausch (Besuch der Gäste)
29 Apr 2019
ganztägig
AuV-freie Zeit
21 Mai 2019
ganztägig
Alba-Austausch (Besuch der Gäste)
29 Apr 2019
ganztägig
AuV-freie Zeit
23 Mai 2019
14:00 - 16:00 Uhr
Werksbesichtigung Daimler J2 Wirtschaft (Rz)
21 Mai 2019
ganztägig
Alba-Austausch (Besuch der Gäste)
29 Apr 2019
ganztägig
AuV-freie Zeit
24 Mai 2019
ganztägig
Aufführungen Literatur- und Theaterkurs J2
21 Mai 2019
ganztägig
Alba-Austausch (Besuch der Gäste)
29 Apr 2019
ganztägig
AuV-freie Zeit
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen