aeg claim

Das naturwissenschaftliche Profil

Naturwissenschaftliches Profil mit den Fremdsprachen Englisch-Französisch oder Englisch-Latein: In diesem Profil wird neben verstärktem Unterricht in den Naturwissenschaften großer Wert gelegt auf praktisches Arbeiten.

Durch das Fach Naturphänomene werden die Schülerinnen und Schüler in Klasse 5 und 6 an die Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften herangeführt. Ab Klasse 8 liegen im Hauptfach Naturwissenschaft und Technik die Schwerpunkte auf dem selbstständigen Experimentieren und der Projektarbeit.

 

Das Fach „Naturwissenschaft und Technik“ ist für alle Schülerinnen und Schüler, die für die Klassenstufen 8, 9 und 10 das naturwissenschaftliche Profil wählen, vierstündiges Hauptfach.

Am AEG wird es in allen drei Klassenstufen von jeweils drei Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet, die große „Über-Themen“ wie z. B. „Bewegung/Fortbewegung“, „Wetter, Weltall und Raumfahrt“, „Energie“ oder „Schall und Licht“ aus verschiedenen Perspektiven und fächerübergreifend mit den NwT-Gruppen bearbeiten. Ein großer Schwerpunkt liegt hierbei auf selbsttätigem Lernen, handlungsorientiertem Vorgehen und praktischen Tätigkeiten. Gemeinsame Exkursionen an außerschulische Lernorte, etwa der Besuch eines Kraftwerks oder eines Steinbruchs, sind wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Zudem werden immer wieder Experten in den Unterricht eingeladen. So besuchen z. B. Ingenieure im Rahmen des Böblinger Netzwerks „Lebensweltbezug“ den NwT-Unterricht, sprechen von ihrer Arbeit und bearbeiten mit den SchülerInnen kleine praktische Aufgabenstellungen. Auch Eltern bringen ihre Erfahrungen und Kenntnisse in den Unterricht ein wie etwa zum Thema Projektmanagement.

Ein zweites Standbein des NwT-Unterrichts am AEG sind Halbjahres-Arbeiten, die die SchülerInnen i. d. R. zu zweit anfertigen. So muss z. B. nach dem Besuch eines Freizeitparks ein längeres Protokoll über dortige Bewegungs-Erfahrungen (und deren naturwissenschaftliche Hintergründe) und über die (Sicherheits-)Technik einzelner Anlagen erstellt werden. Der Bau und die Dokumentation kleinerer „Maschinen“, beispielsweise einer Rakete oder eines mit regenerativen Energien betriebenen Gerätes, sind weitere Aufgabenstellungen für mögliche Halbjahresarbeiten. In Präsentationen und schriftlichen Dokumentationen werden die Arbeitsergebnisse dar- und vorgestellt.

Termine des AEG

13 Dez 2019
07:45 - 12:53 Uhr
4. Methodentag (Kl. 6)
18 Dez 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Konzert des Eltern-Lehrer-Chors
19 Dez 2019
08:00 - 08:30 Uhr
Letzter Schultag vor Weihnachten (bis einschließlich 4. Stunde)
07 Jan 2020
ganztägig
Pädagogischer Tag (freiwillige Teilnahme von SuS und Eltern)
08 Jan 2020
07:45 - 12:53 Uhr
Deeskalationstraining Kl.8a
10 Jan 2020
ganztägig
Neujahrskonzerte der Orchester
10 Jan 2020
ganztägig
Neujahrskonzerte der Orchester
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen