aeg claim

Volleyball WKII Backnang 2017

Bei „Jugend trainiert für Olympia“- Volleyball hat sich die Jungen-Mannschaft des AEG Böblingen einen guten 2. Platz in der RP-Zwischenrunde und damit die Qualifikation für das RP-Finale in Holzgerlingen erkämpft.

Nachdem das Kreisfinale in Waldenbuch gegen die Oskar-Schwenk-Realschule souverän gewonnen wurde, warteten in Backnang die Riemenschneider Realschule aus Tauberbischofsheim und die heimischen Schüler des Gymnasiums in der Taus.
Im ersten Spiel konnte der erste Satz gegen Tauberbischofsheim gewonnen werden, der zweite Satz wurde aber verloren, sodass ein Entscheidungssatz anstand. Auch dieser, nur bis 15 Punkte gespielte Satz, wurde hart umkämpft, schließlich aber verloren. Im letzten und entscheidenden Spiel setzten sich die AEGler dann gegen die Gastgeber durch und siegten mit 2:0 Sätzen.
Am 16. Februar fährt die Mannschaft nach Holzgerlingen, um dort gegen die Erst- und Zweitplatzierten der anderen Qualifikationsrunde aus Heidenheim zu bestehen und möglicherweise sogar in das Landesfinale einzuziehen.