aeg claim

Musicalaufführung am AEG - ein Bericht

UFO - Kein Wunsch ist schnuppe

Nach einigen Wochen harter Arbeit und viel Spaß ging am Samstag, den 15. Februar 2020 das Musical „UFO-kein Wunsch ist schnuppe“ über die neue Bühne der AEG-Aula.

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen verrät schon, wieviel Mühe sich die Klasse 7d, der Unterstufenchor und Herr Dermann gemacht haben. Die Schüler der Klasse 7d begannen schon kurz nach den Herbstferien mit diesem Projekt. Mit viel Spaß und großem Ehrgeiz machten sich die „Meteoriten“ und die „Space-Girls“ daran, Lieder zu lernen und Choreografien zu erstellen. Der Unterstufenchor probte schon während der Probenfreizeit vergangenes Jahr für das Stück. Bei den Vorbereitungen standen uns wortwörtlich alle Türen offen, denn wir durften unserer Kreativität freien Lauf lassen. Die Probenfreizeit kurz vor dem Auftritt erwies sich dabei als sehr nützlich und unterhaltsam.

Am Tag selbst lief alles super, jeder half mit und es wurde ein spannender und lustiger Tag. Die vielen von der Schulleitung eingeladen Viertklässler aus den Grundschulen waren sehr erfreut über die „abgespacte“ Geschichte, die die fünf Freunde erlebten. Der Chor sang tolle Lieder über „Space Bungees“ und bereicherte somit das gesamte Stück mit seiner Gesangsleistung. Die Solisten sangen ebenfalls fehlerfrei und können stolz auf sich sein.

Das Schönste an diesem Tag war dann das gemeinsame Finale, wir standen alle gemeinsam im Konfettiregen und freuten uns zusammen.

Ein ganz großes Dankeschön geht an unseren Lehrer Herr Dermann, der uns dieses Erlebnis als Klasse und Schulgemeinschaft ermöglicht hat.

 

Von Felicitas Tošić, Klasse 7d

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.