aeg claim

Abfrage des Notbetreuungsbedarfs bzw. des Bedarfs von digitalen Leihgeräten

Bild

Abfrage des Notbetreuungsbedarfs (an die Eltern der Klassen 5-7)

Laut den neuen Vorgaben des Kultusministeriums wird in der nächsten Woche die Schule weiterhin geschlossen bleiben und die Klassen im Fernunterricht unterrichtet werden. Für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7, deren beide Elternteile am Arbeitsplatz (Homeoffice inklusive) unabkömmlich sind, wird am AEG zunächst im Zeitraum 11.1.-15.1.2021 eine Notbetreuung eingerichtet, und zwar täglich von 8-13 Uhr. Eltern oder auch alleinerziehende Mütter/Väter, die in dieser Situation sind und deren Kinder betreut werden müssen, bitten wir um eine Rückmeldung per Mail an den Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Guhl bis Freitag, 8.1., 18 Uhr (EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist nicht notwendig.

Abfrage des Leihbedarfs für digitale Endgeräte (an alle Eltern)

Für die Dauer des Fernunterrichts bietet das AEG digitale Leihgeräte in Form von Tablets an. Die Schulleitung bittet auch hier um Rückmeldung an Herrn Guhl per Mail bis Freitag Abend, 18 Uhr mit Angabe des Kindes und dessen Klasse (EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Da die Anzahl der Leihgeräte begrenzt ist, sollte nur dann ein Bedarf angemeldet werden, wenn er dringend ist und ein echter Mangel an privaten Geräten besteht. Das Gerät kann nach Anmeldung über Herrn Guhl am Montag, 11.1., zwischen 9.30 und 12.30 Uhr durch ein Elternteil oder den Schüler/die Schülerin in Herrn Jungbauers Büro an der Schule persönlich abgeholt werden.