aeg claim

Neue Corona-Verordnung und neues MD-Schreiben

Bild

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

schön, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder an der Schule sind. Wir freuen uns sehr, euch wiederzusehen!

Zu eurer/Ihrer Information leite ich das neue KM-Schreiben und die neue Corona-Verordnung weiter, welche einige Neuerungen enthalten.

Der Landkreis BB befindet sich seit 1. Juni offiziell in der Öffnungsstufe 2 (s. MD-Schreiben S.6), in der Schulveranstaltungen mit bis zu 250 Personen im Freien und max. 100 Personen in geschlossenen Räumen wieder gestattet sind. Dies lässt hoffen auf das Stattfinden der Abiturzeugnisverleihung am 23. Juli mit Anhang und anschließendem Abiball. Wir hoffen, dass die Werte weiter sinken und die Öffnungsstufe 3 schnell erreicht wird.

Nach wie vor soll an den Schulen keine Durchmischung von Klassen- und Lerngruppen stattfinden. Daher behalten wir die getrennten Pausenbereiche auf dem Schulgelände und die getrennten Aufenthaltsräume mit mobilen Aufsichten in der Mittagspause bei. Auch in den Gängen soll es weiterhin zu keinen Personenansammlungen kommen, was bedeutet, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler zügig von Ort zu Ort fortbewegen und sich nirgendwo hinsetzen sollen.

Die Klassenzimmertüren sind weiterhin geöffnet; in der Mittagspause werden sie allerdings zugeschlossen (bedauerlicherweise gab es vor den Ferien mutwillige Zerstörungen in einzelnen Räumen). Gelüftet werden soll weiterhin alle 20 Minuten - daran haben wir uns ja inzwischen gewöhnt. Draußen dürfen die Schülerinnen und Schüler die Masken absetzen, wenn sie den Mindestabstand von 1,5m einhalten.

Der Mensabetrieb soll nach Rücksprache mit der Stadt wieder ab Montag, 14. Juni beginnen. Online-Anmeldungen über Sams-On können in dieser Woche vorgenommen werden. Der Trinkbrunnen bleibt noch aus.

Aufgrund der Vermeidung der Durchmischung von Klassengruppen sind noch keine AGs bewilligt, was mir das Regierungspräsidium heute mitteilte. Auf Lockerungen in diesem Bereich wollen wir weiterhin hoffen.

Der Sportunterricht darf wieder in den Turnhallen erfolgen, allerdings noch kontaktlos. Inwieweit das Hallenbad wieder für den Sportunterricht nutzbar ist, wird gerade geprüft. Die Nutzung des Stadions ist möglich.

Das BOGY- und Sozialpraktikum, welches einzelne Neunt- und Zehntklässler*innen freiwillig absolvieren wollen, kann vom 7.6.-11.6. wahrgenommen werden. Da vor den Pfingstferien einige Schüler das Praktikum absagen mussten, ist das Praktikum alternativ auch noch in KW 29 möglich (=letzte volle Schulwoche vor den Sommerferien).

Die Verteilung von Testaten über ein negatives Testergebnis wird gerade noch geprüft. Es stellt für die Schulen eine Überforderung dar, dass sie diese 2x pro Woche für alle Schüler*innen ausstellen sollen. Wir suchen deshalb gerade nach einer guten Lösung. Nach wie vor sind nur dann Schülerinnen und Schüler im Unterricht zugangsberechtigt, wenn sie sich 2x pro Woche (am AEG montags und donnerstags) der Testung unterziehen. Ich hoffe sehr, dass es auf Schülerseite nur vereinzelt zu Ablehnungen kommen wird. Die Versorgung der "Daheimgebliebenen" wird auch weiterhin über MS Teams erfolgen.

Ich hoffe, alle AEG-Schüler*innen hatten heute einen guten Schulstart. Lasst uns optimistisch nach vorne schauen!

Herzliche Grüße

Grit Steiner

 

Corona-Verordnung (PDF)

 

MD-Schreiben (PDF)