aeg claim

Back-to-school-Party zum Schuljahresbeginn

Am ersten Freitagnachmittag nach den Sommerferien, den 17. September 2021, fanden sich einige SchülerInnen und LehrerInnen im Innenhof des AEG ein, um gemeinsam in das neue Schuljahr zu starten. Nach einem pandemie-geplagten Schuljahr, mit vielen Einschränkungen, wurde diese Möglichkeit nur allzu gern genutzt, um als Schule endlich wieder gemeinsam etwas zu erleben und zusammenzuwachsen; dabei fanden nicht nur die „Kleinen“, sondern auch angehende AbiturientInnen vor dem Wochenende nochmal den Weg ans AEG. Die Verköstigung stand – das AEG ist seit letztem Schuljahr „Fairtrade-Schule“ – ganz unter dem Motto „Fairtrade“ bzw. „Nachhaltigkeit“: So wurden Wiener Würstchen der Metzgerei Hermann aus Böblingen, Waffeln aus Waffelteig mit fairen, regionalen oder Bio-Zutaten sowie Fritz-Kola und -Limo verkauft, um den Fairtrade-Gedanken der Schule hervorzuheben und zu stärken. Der Spaß kam dabei aber auch nicht zu kurz und so sorgten Seilspringen, Hula-Hoop oder ein Dance-Battle zwischen Lehrern und Schülern für eine gelöste Stimmung zum Schuljahresbeginn. Schon früh am Abend war eines klar: Dieses Fest muss künftig wiederholt werden!