aeg claim

Konzertbesuch der Gesangsklasse 6 in der Stuttgarter Liederhalle

Bild

Wir, die Gesangsklasse 6, sind am Samstag vor den Herbstferien mit Frau Reißing-Szabó nach Stuttgart in die Liederhalle gefahren und haben uns dort „Die Schöpfung" von Joseph Haydn angehört.
Alle waren ganz gespannt, als das große Orchester seine Instrumente stimmte, der Chor und drei Solisten sowie der Dirigent die Bühne betraten und der Saal abgedunkelt wurde. Dann fing das erste Stück an. Gespannt lauschten wir dem musikalischen Chaos, bis wir die Stelle erkannten, die wir auch schon im Unterricht gesungen hatten: Und Gott sprach „Es werde Licht“ – und es ward Licht! Am liebsten hätten wir alle gleich mitgesungen. Besonders gut gefiel uns das Stück, in dem wir wie die Löwen mitbrüllen durften. In einem anderen sollten wir die verschiedenen Vogelarten heraushören: Eine Nachtigall, ein Taubenpaar und den stolzen Adler. Ein Moderator führte uns und die ca. 600 anderen Kinder durch das Programm und erklärte uns so ganz nebenbei auch, was eine Arie, ein Rezitativ oder ein Cembalo ist.
„Applaus!“ Der Moderator, der auch im Chor mitsingen durfte, lachte uns an. Und wir klatschen und klatschen und klatschten, bis unsere Hände rot wurden. Die Musiker verbeugten sich und wurden noch ein letztes Mal von uns bejubelt. Dann wandten wir uns zum Gehen. Als wir in der Bahn saßen, ließen wir uns den Abend nochmal durch den Kopf gehen: Was für ein wunderschöner Erlebnis! Wir sind froh, dass wir dieses Stück am 13. Mai 2022 gemeinsam mit Solisten, Orchester, der Gaechinger Kantorey und drei weiteren Schulklassen aus der Region in der Stadthallen in Sindelfingen aufführen dürfen.

Nadja Hopfauf (6a) und Nadine Schneider (6b)